Pflegeseite

Einige Hinweise zur Pflege von keramischen Fliesen und Naturstein

Frau SchmidtFrau Gabriela Schmidt ist der Ansprechpartner für Reinigung und Pflege von Fliesen und Platten.

Sie können bei uns per E-Mail Reinigungs- und Pflegemittel bestellen. Versandkosten am Ende der Produktbeschreibung.

Bei Fragen hinsichtlich ihrer Bestellung  wenden Sie sich vertrauensvoll an Frau Schmidt unter nachstehender Telefonnummer:  +49 (0)35341 2783

Damit Sie recht lange Freude an Ihren neuen Fliesen- und Plattenbelägen haben, möchten wir Ihnen einige Hinweise zur Pflege geben.


Sanitärbereich
Bei normaler Beanspruchung genügt es, wenn Sie dem Wischwasser Lithofin- KF- Sanitärreiniger zugegeben, welcher reinigt und gleichzeitig pflegt. Keinesfalls sollten glasierte Fliesen mit kratzenden und schmirgelnden Stoffen , wie Topfreinigerschwämme und Scheuerpulver behandelt werden.

< Seitenanfang >


Silikonfugen
In gut belüfteten und beheizten Räumen wird Schimmelbildung deutlich reduziert !!!
Schimmelbildung ist nicht immer auf Baumängel zurückzuführen. in vielen Fällen ist mangelnde Heizung und Lüftung die Ursache für Stockflecken. Aus Gesprächen mit unseren Kunden erfahren wir, daß Bad oder Dusche unzureichend beheizt und gelüftet werden.

Diese Räume werden nicht als Wohnraum betrachtet, geheizt wird in der kalten Jahreszeit nur kurz vor dem Baden oder Duschen, danach der Heizkörper abgedreht, ein feuchter Raum ist idealer Nährboden für Schimmelbefall. Besonders in Duschen bildet sich bei falschem Heizen und Lüften schnell ein Schimmelbefall.

Wird die dauerelastische Fuge regelmäßig gereinigt, nach dem Baden oder Duschen nochmals kurz abgebraust und mit einem Tuch trocken gerieben, ist die Bildung von Schimmelpilzen so gut wie ausgeschlossen.

Darüber hinaus empfiehlt sich, die Silikonfugen regelmäßig mit Lithofin- KF- Sanitärreiniger zu behandeln: Fuge reinigen, nachspülen und trocken reiben. Zeigt die dauerelastische Fuge bereits einen Oberflächenbefall, dann empfehlen wir Lithofin- KF- Schimmelex. Dieses wirkt desinfizierend, entfernt Stockflecken, Schimmel Pilze von Fliesen, Silikon- und Zementfugen. Bereits in der Badplanung sollte eine Entlüftung in Form eines elektrischen Lüfters eingeplant werden. Der relativ geringe Aufwand lohnt sich!

Fugen im Belag
Bei verschmutzten Fugen in Wand und Bodenflächen, (Küche, Bad, Flur), verwenden wir Lithofin- KF-Fugenreiniger. Gereinigte Fugen in Küche oder Bad schützen wir mit Lithofin- KF-Fugenschutz.

< Seitenanfang >


Feinsteinzeug
Besonders wichtig ist die Endreinigung des frisch verlegten Belages. Reste von Flexklebern und Fugenmörteln, besonders bei matten und strukturierten Oberflächen müssen vor der Behandlung mit Unterhaltsreinigern gründlich gesäubert werden. Hier empfehlen wir den KF-Zementschleierentferner.

Mit Lithofin- Feinsteinzeug- Pflegereiniger regelmäßig gepflegte Böden werden zunehmend schöner in Farbe und Struktur und unempfindlicher gegen Verschmutzung. Frisch verlegte Beläge sollten nach der Verfugung mit KF-Zementschleierentferner gereinigt werden. Poliertes Feinsteinzeug sollte nach der Grundreinigung mit Feinsteinzeug-Schutzimprägnierung behandelt werden.

Zur Unterhaltsreinigung in normal beanspruchten Bereichen empfehlen wir den FZ-Pflegereiniger. Sollten dennoch in bestimmten Bereichen Verunreinigungen sichtbar werden, führen Sie eine Grundreinigung mit Lithofin- Feinsteinzeug- Intensivreiniger durch. Diese Methode garantiert gepflegte Böden bei geringstem Arbeitsaufwand.

In der Praxis hat sich bei gewerblich genutzten Flächen der Feinsteinzeug-Intensivreiniger bewährt. Z. B. Floristikgeschäfte, gastronomische Einrichtungen u.s.w.

Über längere Zeit falsch gepflegte Feinsteinzeugbeläge reinigen wir intensiv mit Lithofin- KF-Grundreiniger. Nach dieser Spezialbehandlung glänzt unser Belag in neuer Frische.
Sehr stark verschmutzte Flächen, mit Flecken wie Teer, Ruß oder Gummi reinigen wir mit Lithofin- WEXA Grund- und Allesreiniger.

Versiegelung?
Bei bestimmten Oberflächen kann es erforderlich sein, eine Schutzimprägnierung aufzubringen. Im Zweifel immer beim Hersteller nachfragen ! Wir empfehlen in diesem Fall Lithofin- FZ- Schutzimprägnierung.

< Seitenanfang >


Naturstein
Wichtig ist die Imprägnierung des zum Teil sehr aufnahmefähigem Materials als Schutz vor Flecken durch Fett, Öl, Farbstoffe etz. Wir empfehlen Lithofin- Fleckstop -W, eine wässrige NANO-Spezial Imprägnierung, die den Belag farblich nicht verändert.

Bei bestimmten geschliffenen oder geflammten Oberflächen kann eine Imprägnierung mit farbvertiefender Wirkung von Vorteil sein. Hier empfehlen wir Lithofin- MN- Farbvertiefer.

< Seitenanfang >